Artikel

Wie schreibe ich eine erfolgreiche Bewerbung?

08 Mai 2011 01:00 von MAWA

Wie schreibe ich eine Bewerbung?Wie schreibe ich eine erfolgreiche Bewerbung?

Eine schriftliche Bewerbung besteht üblicherweise aus den folgenden
Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Foto bzw. Deckblatt und Zeugniskopien. Optional können Zertifikate oder Referenzen hinzukommen.
Am besten beginnt ihr mit dem Lebenslauf, das ist der wichtigste Teil einer Bewerbung und wird meist zuerst gelesen. Der Lebenslauf liefert auf einen Blick alle entscheidenden Eckdaten, deshalb sollten diese klar und übersichtlich gegliedert sein.
Danach erst solltet ihr euch dem Anschreiben widmen. Denn dieses sollte eine kurze Präsentation der eigenen Person und nicht etwa nur ein Begleitschreiben oder eine Wiederholung des Lebenslaufs darstellen. Wie dieses aussehen sollte findet ihr in unserem Artikel "Die Form des Anschreibens - Tipps zum Layout"
Zum Schluss solltet ihr noch ein Deckblatt erstellen, das in der Gestaltung meist frei umgesetzt werden kann. Das Bewerbungsfoto kann dabei besonders gut zur Geltung gebracht werden.
Abschließend folgt die Verpackung der Unterlagen, die ebenfalls hohe Aussagekraft hat. Eselsohren in der Bewerbungsmappe oder Flecken auf dem Papier sind tabu. Auch die Papierauswahl selbst sollte richtig getroffen werden. Zu dünnes oder zu buntes Papier machen keinen so guten Eindruck bei den Personalverantwortlichen.

Vorteile einer Online-Bewerbung

 Diesen Problemen könnt ihr aus dem Weg gehen, indem ihr euch per Email bewerbt. Das ist heutzutage die gängigere Variante, vorausgesetzt es wird nicht auf eine Bewerbung in Papierform bestanden. Viele Unternehmen bieten inzwischen sogar Bewerbungsportale an, die den Prozess noch weiter vereinfachen. Hier müssen nur die vorgegebenen Felder ausgefüllt und die persönlichen Dokumente hochgeladen werden.

Die Vorteile gegenüber der klassischen Bewerbungsmappe liegen auf der Hand: Keine Kosten für Mappe, Papier, Briefumschläge und Porto. Zudem werden keine Abzüge des Bewerbungsfotos benötigt. Der Personalverantwortliche hat die Bewerbung schneller auf dem Tisch liegen und kann diese auch schneller in die entsprechende Fachabteilung weiterleiten. Bei vielen Bewerbungsportalen lässt sich sogar der aktuelle Status der Bewerbung nachverfolgen, was für den Bewerber sehr angenehm ist.

Bildquelle: derateru / pixelio.de
www.pixelio.de

Zurück